Dr. med. Anna K. Mühlhofer FEBO

Frau Dr. Mühlhofer absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und schloss dieses im Jahr 2007 ab. Während des Studiums absolvierte sie mehrere Auslandsaufenthalte, unter anderem am Centre Hospitalier Universitaire in Montpellier in Frankreich sowie am Gisborne Hospital in Neuseeland. Ihre experimentelle Dissertation zum Thema Hormonexpression am Endometriumskarzinom mit Hilfe von Primärzellkultur schloss sie im Jahre 2008 ab.

Im Juli 2007 begann Frau Dr. Mühlhofer ihre Facharztausbildung an der Augenklinik der LMU München in der Mathildenstraße unter der Leitung von Prof. Dr. Anselm Kampik. Sie beteiligte sich an zahlreichen wissenschaftlichen Studien und hielt Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit in der Augenklinik lagen in der Lid- und Tränenwegschirurgie (unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Hintschich) sowie in der Diagnostik und Behandlung von Netzhaut- und Makulaerkrankungen. Als Assistentensprecherin war Frau Dr. Mühlhofer mehrere Jahre Ansprechpartnerin für Kolleginnen und Kollegen, erstellte den Dienstplan und engagierte sich im Studentenunterricht (MeCum).

Seit der erfolgreichen Absolvierung der EBO-Prüfung in Paris im Jahre 2012 ist Frau Dr. Mühlhofer „fellow of the european board of ophthalmology“ (=FEBO). Im selben Jahr absolvierte sie erfolgreich die deutsche Facharztprüfung. Zuletzt war Frau Dr. Mühlhofer in oberärztlicher Funktion in der Allgemein-, Spezial- und Notfallambulanz der LMU-Augenklinik in der Mathildenstraße tätig.

Seit Oktober 2015 ist sie Teil des Teams im neu gegründeten Augenzentrum Brienner Hof.

Frau Dr. Mühlhofer ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in München.