Nd:YAG- & Diodenlaser-Therapie

Diese beiden Lasertypen kommen bei unterschiedlichen Erkrankungen des Auges zum Einsatz. Die Eingriffe erfolgen ambulant, sind schmerzfrei und dauern in der Regel nur wenige Minuten. Es wird lediglich ein Kontaktglas auf die Augenoberfläche aufgesetzt, um den Eingriff kontrolliert durchführen zu können.

Indikationen für Nd:YAG- und Diodenlaser: 

  • Behandlung des Nachstars nach Katarakt-OP
  • Behandlung der diabetischen Retinopathie
  • Behandlung des diabetischen Makulaödems
  • Eingriffe an der Iris, z.B. beim akuten Glaukomanfall
  • Eingriffe im Kammerwinkel beim chronischen Offenwinkel-Glaukom
  • Therapie bei Gefäßverschlüssen